Technische Daten

1. Versorgungsgebiet

Vom Zweckverband zur Wasserversorgung Landkreis Regensburg werden mit Trink- und Brauchwasser insgesamt

  • 35.756 Einwohner direkt, im Verbandsgebiet, als so genannte Letztverbraucher
  • 37.386 Einwohner indirekt, außerhalb des Verbandsgebietes, mit Gastwasser

versorgt (Stand: 31.12.2016).

2. Wasserverbrauchswerte:

Für das Jahr 2016 wurden folgende Verbrauchswerte ermittelt:

Verbraucher Verbrauchsmenge im Jahr 2016
in cbm
Verbrauchsmenge im Vorjahr
in cbm
+ / - zu Vorjahr
in cbm
+ / - zu Vorjahr
in Prozent
im Verbandsgebiet 1.327.778 1.353.677 - 25.899 - 1,91
Gastabnehmer 1.548.234 1587.960 - 39.726 - 2,50
G e s a m t 2.876.012 2.941.637 - 65.625 - 2,23

3. Anzahl der Wasserabnehmer

Am 01.10.2016 waren im Verbandsgebiet insgesamt 11.010 Wasserzähler eingebaut.

4. Brunnen des Zweckverbandes

Eigenschaften Brunnen 1 Brunnen 2 Brunnen 3 Brunnen 4
Lage Matting Matting Matting Matting
Baujahr 1971 1978 1989 1989
Bohrendtiefe 160 m 100 m 170 m 148 m
Ausbautiefe 98 m 99 m 165 m 146 m
Maximale Schüttleistung 300 Liter/Sekunde 280 Liter/Sekunde 100 Liter/Sekunde 115 Liter/Sekunde
in Betrieb ja ja ja ja

5. Sonstige Anlagen des Zweckverbandes

  • Verwaltungs- und Betriebsgebäude in Mintraching
  • Betriebsgebäude mit Pumpstation in Graßlfing
  • Schalthaus in Matting
  • Drucksteigerungsstation in Gebelkofen
  • Drucksteigerungsstation in Thalmassing
  • Drucksteigerungsstation in Neutraubling mit Notverbund
  • Pumpstation in Unterlichtenwald
  • Hochbehälter in Hohengebraching (8.000 cbm Fassungsvermögen)
  • Hochbehälter in Oberndorf (600 cbm Fassungsvermögen)
  • Hochbehälter in Sulzbach (2.000 cbm Fassungsvermögen)
  • Hochbehälter in Rammersberg (500 cbm Fassungsvermögen)
  • Notverbund bei Pinkofen mit WZV Mallersdorf
  • Donaudüker Sarching - Sulzbach
  • ca. 230 Schachtbauwerke
  • ca. 150 km Fern- und Hauptleitungen
  • ca. 300 km Versorgungsleitungen
  • ca. 140 km Hausanschlussleitungen